Anzeige

Männer? Krank? Nie – oder?

Männer? Krank? Nie – oder?
“Viele Männer beschäftigen sich im Alltag kaum mit dem Thema Gesundheit. Sie achten weniger auf das eigene körperliche und seelische Wohlbefinden und leben ungesünder als Frauen,” heißt es in der Pressemitteilung zu dem Kongress. Dort ging es um die Fragen:
Generation Zappelphilipp? - ADHS bei Kindern und Jugendlichen im Vormarsch
Die Zahl der Kinder und Jugendlichen, die laut ärztlicher Diagnose in Deutschland unter ADHS leiden, in den vergangenen Jahren um 42 Prozent gestiegen.
Füße – die Wurzeln, die dem Baum Stabilität geben
In der chinesischen Medizin wird der Mensch oft mit einem Baum verglichen. Die Wurzeln fest mit der Erde verbunden, steht ein starker Baumstamm, der seine Krone zum Himmel emporragen lässt. Die Äste bewegen sich leicht mit dem Wind. Das ganze…
Akupunktur aus Sicht eines Patienten – ein Erfahrungsbericht
Ich hatte mich – vor allem wegen Schmerzen im Knie und anderen „Zipperlein“ – auf Empfehlung eines Freundes zu einer Akupunkturbehandlung angemeldet. Anfänglich hatte ich ein mulmiges Gefühl, da in Bezug auf Akupunktur in meinem Bekanntenkreis eine Menge Geschichten die…

Flexibilität im Arbeitsleben kann krank machen

Flexibilität im Arbeitsleben kann krank machen
In Deutschland werden immer mehr arbeitende Menschen krank durch Pendeln, Überstunden, ständige Erreichbarkeit. Jeder dritte der 37 Millionen Arbeitnehmer wird in seiner Freizeit häufig dienstlich angerufen, erhält E-Mails oder leistet Überstunden. Jeder Zweite ist außerhalb der Arbeitszeit erreichbar.
Anzeige