Anzeige

Das Jahr der Wasser-Schlange und was die Schlange für uns bereit hält

  • Posted on:  Sonntag, 20 Januar 2013 00:00
  • geschrieben von 
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
  • Drucken
  • eMail

Wie war das vergangene Jahr des Drachens für Sie? Bei mir persönlich und in meinem Umfeld, war es so wie erwartet… turbulent. Letztendlich und glücklicher Weise (fast) immer mit gutem Ausgang. Zeiten zum Durchatmen gab es allerdings nicht viel. Nun beginnt am 10. Februar 2013 das chinesische Jahr der Wasser-Schlange und damit neue Herausforderungen.

Was erwartet uns also im Jahr der Schlange?

Die gute Nachricht zuerst: die Schlange agiert ruhiger als der temperamentvolle Drache. Trotzdem ist Vorsicht geboten, denn die ruhige Schlange ist leicht zu übersehen und beißt unerwartet und blitzschnell zu. So kann es auch im Jahr der Schlange zu unerwarteten Ereignissen kommen.

Die Schlange gilt aber auch als zielstrebig, wendig, klug und verständnisvoll. Sie bindet sich stark an die Familie, ist aufrichtig und ehrlich. Da sie den Luxus liebt und ein gutes Gespür für Geld hat, ist sie finanziell meist gut abgesichert. Sie hat einen stark ausgeprägten Instinkt und kann sehr gut analysieren. Die Schlange ist immer bereit ein gutes Geschäft abzuschließen und ein ästhetisches sinnliches Glück zu erwerben.

Schlangenjahre stehen in China unter dem Stern, immer wieder große Neuerungen mit sich zu bringen – man könnte Schlangenjahre auch “Jahre der Häutung” nennen. Der Drachen wühlte auf und zeigte exzessive Ausbrüche – die Schlange nimmt die aufgewühlten Elemente auf, lässt sie zum Grund sinken, beobachtet sie mit unendlicher Geduld und analytischem Verstand – um im rechten Moment blitzschnell zu reagieren und Fakten zu schaffen. 

Wie geht man also am besten mit Schlangen um?

Wie heißt es so schön? – „Vorsicht ist besser als Nachsicht“ oder „Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste“. Vielleicht sind das nützliche Weisheiten für das Jahr. Denn mit Vorsicht und Verstand werden Sie einen Schlangenbiss gar nicht erst provozieren.

Achten Sie von vornherein schon darauf, möglichen Gefahren aus dem Weg zu gehen und analysieren Sie die Situationen und Gegebenheiten um sich herum, bevor Sie losgehen. Seien Sie stets aufmerksam: Vorbereitung ist alles - Aufmerksamkeit noch mehr.

Auf der Wildnis-Survival-Internetseite www.trax.de habe ich auch noch den Tipp gefunden:

„Lieber Lärm als Ruhe“ – Durch kraftvolles Auftreten, ebenso durch reden, lachen, singen oder klatschen, wird die Schlange verschreckt. Auch wenn mich dieser Tipp zum Schmunzeln angeregt hat und ich die Vorstellung amüsant finde, lachen, klatschend oder singend durch die Wildnis zu ziehen, kann man daraus vielleicht doch etwas Nützliches für das Schlangenjahr ableiten.

Fazit für das Schlangen-Jahr

Vielleicht sind die unerwarteten Ereignisse grundlegend für Sie und möglichweise müssen Sie neue Wege einschlagen. Aber so wie sich die Schlange häutet, um wachsen zu könne müssen auch wir unsere alten Kleider (in diesem Fall Vorhaben, Ideen, Pläne, Vorstellungen...) von Zeit zu Zeit überprüfen, abstreifen und neue anprobieren, in denen wir uns erstaunlicherweise dann wohler fühlen.

Um das Jahr der Wasser-Schlange für sich zu nutzen, sollte man also Geduld haben, sollte man sorgfältig planen, überlegen und strukturieren. So treten Sie selbstbewusst auf. Seien Sie bei allem wachsam und treffen Ihre Entscheidungen erst nach reiflicher Analyse und mit dem Kopf, statt aus dem Bauch heraus. Vergessen Sie dabei aber die Portion Lachen und Fröhlichkeit nicht, mit der man die Schlange ebenfalls eher zum Rückzug, statt zum Angriff bewegen kann.

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen ein gutes Jahr der Wasser-Schlange und nutzen Sie vor allem die vielen guten Chancen, die das Jahr Ihnen bieten wird.

Gelesen 1340 mal Letzte Änderung am Montag, 31 März 2014 09:37
Lisa Magel

Jahrgang 1978, verheiratet, eine Tochter, Studium der Betriebswirtschaft, Schwerpunkt Wirtschaftsinformatik & Marketing. Seit 1999 erste Ansprechpartnerin der August-Brodde-Schule e.V. und Schulleiterin. Aus ihrer langjährigen Erfahrung in der August-Brodde-Schule weiß sie, wie wichtig ein individuelles Konzept für eine erfolgreiche Praxis ist und ist begeistert davon, wie zukunftsweisend die Gesundheitsbranche sein kann.

Webseite: www.abz-west.de
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten
Anzeige